Schnelle Umsatz mit Atemschutzmasken oder doch lieber Batterien und Akkus entwickeln?!

Schnelle Umsatz mit Atemschutzmasken oder doch lieber Batterien und Akkus entwickeln?!

Medinzinische Gesichtsmaske vor hellblauem Hintergrund

Wegen meiner Tätigkeit als Entwickler und Lieferant von Akkus und Batterien habe ich einige Kontakte nach Fernost, zum Beispiel nach China, Thailand oder Hongkong.

Kürzlich hat mir ein chinesisches Partner-Unternehmen, das eigentlich Batterien- und Akkus herstellt, völlig überraschend ein Angebot für Atemschutzmasken gemacht. Und dieses Angebot war auch noch ziemlich gut.

Warum ich abgelehnt habe und wie du trotzdem günstig an Atemschutzmasken kommst, erfährst du in diesem Video.

Falls du für dein Unternehmen noch nach Atemschutzmasken suchst, gebe dir den Kontakt gerne weiter. Ansonsten helfe ich dir natürlich gerne, wenn du eine mobile Energieversorgung per Akku oder Batterie für dein Produkt suchst.

So oder so, ruf mich gerne an (+49-7151-959-30-22) oder schreibe mir in WhatsApp. Ich freue mich, von dir zu hören!